«

»

Jul 09 2007

Caparo T1 – Formel 1 für die Strasse

Mit 700 PS zum Einkaufen



Jetzt geht er tatsächlich in Serie: Die ersten Caparo T1, Formel-1-Renner für die Straße, werden schon im nächsten Monat an die Kunden ausgeliefert!

Entwickelt wurde der kompromissloseste Supersportler aller Zeiten von den gleichen Technikern, die schon die legendären McLaren F1 und Mercedes-Benz SLR McLaren entwickelt haben.

So basiert auch dieses Geschoss auf der gleichen Hochtechnologie, die sonst nur im Flugzeugbau und in der Formel 1 eingesetzt wird.

Äußerlich erinnert die Rakete auf Rädern – 4,066 Meter lang, 1,99 Meter breit und nur 1,076 Meter hoch – eher an einen Formel-1-Renner, als an einen Straßensportwagen.

In der in extremer Leichtbauweise konzipierten Carbon- und Aluminium-Karosserie arbeitet ein Triebwerk mit 578 PS, das bis zu 10.500 Umdrehungen pro Minute zulässt.



Daraus resultiert ein geradezu unglaubliches Leistungsgewicht von 0,95 kg/PS – die magische Grenze von „1000 PS pro Tonne“ wurde also geknackt. Das gab es bislang noch bei keinem anderen Seriensportwagen.

Der Bugatti Veyron hat einen Wert von 1,89 kg/PS – der Caparo T1 schafft also locker das Doppelte. Tests mit Methanol ergaben beim Caparo T1 sogar die unglaubliche Kraft von 700 PS.

Für die zwei Insassen unter der flachen Kuppel ergeben sich so irre Fahrleistungen: Für den Spurt von 0 auf 100 mph (96 km/h) benötigt der Caparo T1 keine 2,5 Sekunden. Nach weniger als fünf Sekunden wird die 160 km/h-Marke erreicht.

In seiner britischen Heimat kostet der Caparo T1 circa 190.000 Britische Pfund. Das sind umgerechnet rund 280.000 Euro.



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− 5 = eins