«

»

Jul 09 2007

Riesenkatze Liger – Kreuzung aus Löwe und Tiger

Riesenkatze Liger – Kreuzung aus Löwe und Tiger



Liger sind das Kreuzungsprodukt aus einem männlichen Löwen und einem weiblichen Tiger.


LigerCelebrity bloopers here


Sie kommen in freier Wildbahn nicht vor, da ihre natürlichen Lebensräume sich nicht überschneiden, werden jedoch in Zoos und Zirkussen geboren. Äußerlich besitzen sie die Statur eines Löwen mit hellen, zuweilen zu Flecken aufgelösten Streifen eines Tigers, allerdings zeigen sie oft einen deutlichen Fettansatz, weshalb sie nicht selten etwas kurzbeinig ausschauen oder erscheinen. Männliche Liger bilden gelegentlich auch eine leichte Mähne aus. Sie werden allerdings viel größer als ihre Eltern, da wachstumshemmende Gene nur von den jeweils nicht beteiligten Geschlechtern weitergegeben werden, und bei den Männchen zusätzlich durch die Sterilität ein gewisser Kastrationseffekt eintritt, und sie besonders viel Gewicht zulegen. Der Liger ist der größte Hybride in der Katzenfamilie. Er wird 3 bis 3,50 m lang, und kann ein Gewicht von mehr als einer halben Tonne erreichen. Weltweit gibt es nur ein dutzend ihrer Art.



Männliche Liger sind steril, jedoch können die Weibchen sich sowohl mit männlichen Löwen als auch Tigern erfolgreich fortpflanzen, wobei allerdings diese Nachkommen keine reinen Liger mehr sind, sondern Zwischenformen zwischen einem Liger und der Art des Vaters.

Seit 2005 kann im Zoo von Nowosibirsk (Russland) ein Liger beobachtet werden.

Im Zoo von Grömitz gibt es drei Liger.

Tigon

Die umgekehrte Kreuzungsform, zwischen einem männlichen Tiger und einem weiblichen Löwen, wird als Tigon bezeichnet. Tigons sind im Gegensatz zu Ligern deutlich kleiner als die Elternteile und in der Regel ist die Sterberate der Föten auch recht hoch.





2 Kommentare

  1. admin

    I’ve seen them recently in the newspaper and some TV documentary! They’re amazing!

  2. admin

    Es gibt immer mehr kranke Menschen, die glauben sie sind was Besseres und dürfen Alles. Finde nur schade, dass niemand dieser Kranken mal was Positives tut wie z.B. Krankeheiten bekämpfen-möglicherweise sich selbst oder auch den Hunger in der Welt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− vier = 2